Das Lungenemphysem ist eine schwere Lungenerkrankung, von der weltweit mehr als 30 Millionen Menschen betroffen sind. Pulmonx widmet sich der Entwicklung von bahnbrechenden Technologien, die Patienten mit Lungenerkrankungen das Leben erleichtern.

Eine bewährte Lösung bei mehr als 12'000 behandelten Patienten

Die Pulmonx-Technologie, bestehend aus dem Lungenbewertungssystem Chartis und dem Endobronchialventil Zephyr®, eröffnet für Patienten mit schwerem Lungenemphysem die Möglichkeit einer minimalinvasiven Behandlung. Sie gestattet die Identifikation geeigneter Kandidaten für die Therapie und bietet eine Behandlungsoption, die das Leben der Patienten signifikant verbessert.

Effektive Ergebnisse

Eine jahrzehntelange klinische Erfolgsrate bei mehr als 10’000 behandelten Patienten.

Lungenemphysem Publikationen

Über 110 Publikationendokumentieren die Sicherheit, Wirksamkeit und langfristigen Überlebensvorteile für mit dem Zephyr® -Ventil behandelte Patienten.

Das Zephyr® -Ventil kann auf die umfangreichste klinische Erfahrung unter allen minimalinvasiven Emphysemtherapien verweisen.

NACHHALTIGER & BEDEUTENDER Nutzen für die Patienten