Weltweit führend in den Bereichen interventionelle Lungendiagnostik, Planungsinstrumente und Behandlungen bei obstruktiver Lungenerkrankung.

Pulmonx ist ein Unternehmen mit Firmensitzen im kalifornischen Redwood City sowie in der schweizerischen Stadt Neuenburg (Neuchâtel), und Hersteller des Zephyr-Endobronchialventils. Dem Zephyr®-Ventil wurde von der FDA im Juni 2018 der Status als „bahnbrechendes Medizinprodukt“ zuerkannt, da es „eine bahnbrechende Technologie darstellt, weil das Produkt eine bronchoskopische Lungenvolumenreduktion ohne Operation und die damit verbundenen Risiken ermöglicht. Das Produkt bietet einen signifikanten, klinisch bedeutsamen Vorteil gegenüber dem derzeitigen Therapiestandard; daher ist seine Verfügbarkeit auch im besten Interesse der Patienten.“20

Das Zephyr-Endobronchialventil ist Teil des im Markt erhältlichen Produktangebots des Unternehmens. Es wurden mehr als 100 wissenschaftliche Artikel über den klinischen Nutzen von Zephyr-Ventilen veröffentlicht, darunter mehrere Metaanalysen, Übersichtsartikel, Kosten-Nutzen-Analysen und Risiko-Nutzen-Analysen. Dazu gehört auch:

COPD-Technology-Zephyr-Valve

Das Zephyr-Ventil

Das Zephyr-Endobronchialventil ist eine implantierbare Vorrichtung zur Okklusion aller Atemwege, die in den überblähten Lungenlappen führen, der von dem Emphysem am stärksten betroffen ist.

Print

StratX®-Lungenanalyseplattform

Ein Cloud-basierter, quantitativer CT(Computertomographie)-Analyseservice, der Informationen über Emphysemzerstörung, Fissurvollständigkeit und das Lungenlappenvolumen zur Unterstützung der Identifizierung von Ziellappen für die Behandlung mit dem Zephyr-Ventil liefert.

Chartis-Tablet-Pulmonx-Technology

Das Chartis®-Lungenbeurteilungssystem

Ein proprietärer Ballonkatheter und die Konsole sorgen für präzise Durchfluss- und Druckanzeigen für spezifische Lungenlappen, um die Kollateralventilation zu bewerten.

Diese Kombination aus Bewertungsinstrumenten und Therapeutika ermöglicht Ärzten, die Ergebnisse erfolgreich vorherzusagen, und jedem einzelnen Patienten die optimale Behandlung zukommen zu lassen.

Schließung einer Bedarfslücke

COPD bezeichnet eine Gruppe von Lungenkrankheiten, die durch eine Obstruktion des Luftstroms gekennzeichnet sind, welche die normale Atmung beeinträchtigt.

  • Im Jahr 2015 waren rund 175 Millionen Patienten davon betroffen, und weltweit wurden 3,2 Millionen Todesfälle verzeichnet.26
  • In den USA ist COPD die dritthäufigste Todesursache und betraf 2013 etwa 16 Millionen Amerikaner.27
  • Im Jahr 2020 wird COPD voraussichtlich direkte medizinische Kosten in Höhe von rund 49 Milliarden US-Dollar verursachen.28
  • Das Emphysem, eine Form der COPD, ist eine beeinträchtigende und lebensbedrohliche Krankheit, bei der das Lungengewebe nach und nach zerstört wird. Dadurch ergeben sich Beeinträchtigungen in Bezug auf die Fähigkeit zu atmen und zur Durchführung grundlegender Alltagstätigkeiten und eine hohe Sterberate.29
  • Die durch ein Emphysem verursachte Lungenschädigung ist irreversibel.29
  • Mit Stand 2018 wurde bei ungefähr 3,8 Millionen Patienten in den USA ein Emphysem diagnostiziert.31 Von diesen sind etwa 1,5 Millionen schwer erkrankt.32

Klinisch gesicherte Ergebnisse

Gemeinsam verwendet haben diese Technologien in zahlreichen randomisierten, kontrollierten Studien und bei 19.000 Emphysem-Patienten weltweit seit 2007 klinisch gezeigt, dass sie Lungenfunktion, Belastungstoleranz und Lebensqualität verbessern.

Die Behandlung mit dem Zephyr-Ventil wurde in die Emphysem-Behandlungsleitlinien aufgenommen, die weltweit von führenden Gesundheitsorganisationen herausgegeben werden, darunter die Global Initiative for Chronic Obstructive Lung Disease (GOLD)9-10 und das National Institute for Health and Care Excellence (NICE) in Großbritannien.11

Das Unternehmen investiert weiterhin in den Aufbau klinischer Evidenz bei unterschiedlichen Patientenphänotypen zur Unterstützung der Anwendung seiner Technologien

Pulmonx-Produkte sind in Europa, den USA, Australien, Asien, Lateinamerika und anderen Ländern weltweit kommerziell erhältlich.

Patienten-WELTWEIT-behandelt

Privacy Preference Center